Kleine frieren auch im Sommer

"Beginn  einer neuen  Serie "Berner Film reloaded"

Dienstag, 4. September 2018, 20:00: h  (Bar ab 19:00h)

im Lichtspiel, Sandrainstrasse 3, 3007 Bern

Ein Film von Peter von Gunten; CH 1978, Dialekt, 95'

Juliette kommt von New York zurück nach Bern, ohne Wohnung und Job. Unterkunft findet sie rasch bei ihrem Freund, und bald sind sie zu viert: Max, der arbeitslose (Ex-)Junkie; Gérard, der von seinem reichen Vater aus der Wohnung rausgeworfen wurde und für Max ein potenzieller Stofflieferant ist; schliesslich Patricia, die aus dem Gefängnis geflohen ist. Juliette ist die einzige der Gruppe, die arbeitet, und so ist sie für ihre Freunde die ideale Geldquelle: Mit ihren Ersparnissen kaufen sie – ohne Juliette darüber zu informieren – ein Auto, klauen das Geld umgehend wieder zurück und fahren nach Italien. Dieser Ausbruch aus einem öden Leben ist aber der Beginn einer Abwärtsspirale, und die Freunde geraten in einen Teufelskreis aus Drogensucht und Beschaffungskriminalität. 

In Anwesenheit von Peter von Gunten, Fritz Mäder (Kamera) und Silvia Jost (Darstellerin).

Wir freuen uns auf Euch

Der Vorstand CinéBern

© 2018 cinebern-logo klein

Fon 031/ 931 61 69
Fax 031/ 931 61 69
sekretariat@cinebern.ch